Donnerstag, 03.07.2014

Nach der GfK sieht auch das Ifo-Institut höheres Wachstum für Deutschland

mit den neuesten Zahlen hat auch das Ifo-Institut seine Wachstumsprognose für Deutschland nach ober angepasst.

Damit sieht das Ifo-Institut in diesem Jahr für Deutschland ein Wachstum von 2,0%. und für 2015 erhöht sich die Prognose auf 2,2%. Robust und stärker werdend sei der aktuelle Aufschwung. Es wurde aber auch auf die Gefahren für den Aufschwung hingewiesen. Eine Eskalation des Ukrainekonfliktes oder des Irakkonfliktes mit höheren Ölpreisen würde den Aufschwung belasten.

Das Wachstum in Deutschland wird vorwiegend von Investitionen der Unternehmen getragen, besondesr vom Maschinen- und Anlagenbau. Für 2014 werden in diesem Segment ca. 7,4%, für 2015 sogar ca. 10% Wachstum erwartet.

Autor: Andreas Coppes