Dienstag, 16.09.2014

Sanktionen gegen Russland oder Europa?

Die Sanktionsspirale gegen Russland dreht sich weiter. Welche Auswirkungen wird das auf die weltwirtschaftliche Entwicklung haben?

Die USA wollen weitere Santionen vor allem gegen den Energiebereich. Aber wer wird darunter mehr leiden, Russland oder Europa? Zumindest haben die Amerikaner angeboten, die Energielieferungen von Russland zu übernehmen, sollte es eng werden in Europa. 

Ob die Auswirkungen für Russland derart schwer sind wie erhofft, bleibt abzuwarten. Aktuell werden neue Handelsbeziehungen nach Osten, insbesondere China aufgebaut. Vor allem die Bereiche, in welchen die europäischen und vor allem die deutschen Unternehmen gute Geschäfte abwickelten, sind jetzt Thema der Verhandlungen. Es kann also durchaus passieren, dass am Ende der Sanktionen Europa die Märkte wegbrechen und Russland neue Partner hat. Und die USA sind vielleicht wieder im Energieexport nach Europa neu aufgestellt.

Ob die veränderten Warenströme das wirtschaftliche Wachstum verlangsamen oder nur regional verschieben, bleibt anzuwarten. Auf jeden Fall werden neue Transportwege etabliert, was für die Schifffahrt positive Singanle setzten kann.

Autor: Andreas Coppes