Mittwoch, 12.11.2014

Nach China auch Deutschland mit positiven Zahlen!

Nach Rußland und China schafft es auch die deutsche Wirtschaft, positiv zu überraschen.

Obwohl die Politik nicht gerade förderlich für die Wirtschaft in Deutschland und Europa ist, siehe beispielsweise Österreich, konnten sie Waren in einem wert von ca. 102,5 Millionen Euro ins Ausland verkaufen. Damit stieg der Export gegenüber dem Vormonat Das bedeutet eine Zunahme, gegenüber dem Vormonat, um 5,5%, deutlich über den erwarteten 1,9% der Experten. Noch wichtiger ist die Erholung der die Industrieproduktion um 1,4%. Im Augustwar  der Wert um 3,1% gesunken.

Es wird spannend sein zu sehen, wie gut die Wirtschaft läuft, wenn beispielsweise die Sanktionspolitik gegen Rußland wieder aufgegeben wird. Aktuell ist es auf jeden Fall positiv, dass sich bei uns nicht die gleichen Probleme manifestieren wie in Österreich. Für den weltweiten Handel bedeutet das Wachstum ebenfalls eine weitere Entlastung gerade der gebeutelten Schifffahrt.

Autor: Andreas Coppes