Donnerstag, 03.12.2015

Europa wirtschaftlich weiter auf Erfolgskurs.

Auch im November konnte der Index Markit Manufacturing PMI mit guten Zahlen überzeugen.

Im Monatsvergleich stieg der Index von 52,3 auf 52,8 Punkte, wobei werte über 50 Punkte Wachstum signalisieren. Hier die neuesten Zahlen:

Italien 54,9 Punkte 4-Monatshoch
Niederlande 53,5 Punkte 2-Monatstief
Irland 53,3 Punkte 21-Monatstief
Spanien 53,1 Punkte 3-Monatshoch
Deutschland 52,9 Punkte 3-Monatshoch
Österreich 51,4 Punkte 2-Monatstief
Frankreich 50,6 Punkte unverändert
Griechenland 48,1 Punkte 8-Monatshoch

Zu dieser Entwicklung passt auch die neueste Meldung aus Irland, wo aktuell das Haushaltsdefizit statt der bisher prognostizierten 2,1% wohl nur noch 1,7% betragen wird. Hintergrund sind die gestiegenen Steuereinnahmen auf Grund der weiter wachsenden Wirtschaft. Die Steuereinnahmen im November waren um ca. 470 Millionen Euro höher als erwartet. Nur Griechenland bleibt weiter Schlußlicht in der Eurozone sowohl bei den Reformen als auch bei Wirtschaftsdaten. Vielleicht besteht ja ein Zusammenhang.

Autor: Andreas Coppes