Mittwoch, 10.04.2013

Deutschland kommt erneut billiger an Kredite. 

Deutschland  profitiert von dem wiederaufflammen der Euro-Krise.

Das Image als zuverlässiger Schuldner beschert uns wieder einmal die Möglichkeit, günstigere Kredite am Kapitalmarkt aufnehmen zu können. Der Bund platzierte kürzlich rund € 3,29 Milliarden am Kapitalmarkt und zahlte dafür einen Zins von 0,33 %. Bei der vorherigen Emission im März, betrug die Rendite noch 0,45 %. Das lässt darauf schließen, dass derzeit die Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen das Angebot übersteigt. Die letzte Emission war mit dem 1,9 fachen überzeichnet.

Damit profitiert Deutschland von seinem Image als guter Schuldner. Für die Anleger bedeutet dieser Zins jedoch einen realen Kaufverlust nach Inflation.

Autor: Andreas Coppes