Sonntag, 14.04.2013

Internationaler Konjunktur-Optimismus sorgt für eine überraschend starke chinesische Währung.

Der weltweite Konjunktur-Optimismus sorgt offensichtlich dafür, dass die chinesische Währung, der Yuan, gegenüber dem US-Dollar auf ein neues Rekordhoch stieg.

International scheint sich die Hoffnung zu festigen, dass sich das chinesische Wachstum im Laufe diesen Jahres noch deutlich beschleunigen wird. Die Grundlagen hierfür sind, neben anderen positiven Wirtschaftsdaten, die überraschend starken chinesischen Importe. Nach offiziellen Angaben aus China stiegen die Importe im März um 14,1 %!!! und sind damit dreimal höher als erwartet.

Kein Wunder, dass man für die Entwicklung der Weltökonomie optimistisch ist.

Autor: Andreas Coppes