Montag, 02.09.2013

Die chinesische Wirtschaft stabilisiert sich - die Wachstumserwartung von 7,5 % sollte eingehalten werden können.

Nach Einschätzung von Statistikern mehren sich die Anzeichen für eine Stabilisierung der chinesischen Volkswirtschaft.

Damit ist auch das Wachstumsziel von 7,5 % für 2013 nicht in Gefahr. Ein Sprecher der chinesischen nationalen Statistikbehörde sagte dazu: "Wir sind zuversichtlich, dass die Wirtschaft ihr Wachstumstempo im zweiten Halbjahr halten kann". Das chinesische Außenministerium hatte eine Pressekonferenz veranstaltet, um die Sorgen der internationalen Gemeinschaft vor einer Konjunkturabkühlung auszuräumen. Dabei wurde auch bekannt, dass die Verschuldung der Kommunen unter Kontrolle sei.

Wie schon mehrfach an dieser Stelle erwähnt, zweifle ich nicht daran, dass das chinesische Wachstum die Prognose vom Dezember 2012 von 7,5 % für 2013 erfüllen wird. Deshalb sollte man sich meiner Meinung nach, auch keine weiteren Gedanken über ein Abkühlung des Wachstums in China machen.

Autor: Andreas Coppes