Samstag, 30.11.2013

Der Kapitalmarkt sieht weitere Erholungstendenzen in Spanien.

Offensichtlich ist der Kapitalmarkt für die weitere wirtschaftliche Entwicklung in Spanien zuversichtlich.

Das Land zahlte für die Platzierung von € 4,55 Mrd. bei kurzfristigen Staatsanleihen so weinig Zinsen wie seit mindestens vier Jahren nicht mehr. Für das sechs monatige Papier wurden von Spanien Zinsen in Höhe von nur 0,494 % verlangt, für einjährige Papiere belief sich der Zins auf 0,678 %.

Wieder positive Nachrichten aus Spanien, die Anlass zur Hoffnung geben, dass die Krise in Europa dem Ende entgegen geht.

Autor: Andreas Coppes