Sonntag, 02.02.2014

Auch China überrascht mit höheren Wachstumszahlen als erwartet - und das nicht nur im vierten Quartal.

Die chinesische Volkswirtschaft überraschte im vierten Quartal 2013, mit einem höheren Wachstum als erwartet.

Das Wachstum lag mit 7,7 % zwar 0,1 % unter dem Wachstum des Vergleichszeitraums des Vorjahres, jedoch legte Chinas Wirtschaft nicht wie erwartet um 7,5 % im Jahr 2013 zu, sondern um 7,7 %. Die Einzelhandelsumsätze legten gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahresmonats um 13,6 % zu und die Industrieproduktion stieg um 9,7 %. Auch der Ausblick für das Land ist stabil bis positiv. 

Alle Panikmacherei der Presse im Laufe des Jahres 2013 zum Trotz, hat China seine erwartete Wachstumsprognose von 7,5 % für 2013 nicht nur erreicht, sondern auch noch um 0,2 Prozentpunkte überschritten. Bei derartigen Zahlen, stellt man sich die Frage, nach der Seriosität mancher Artikel in deutschen Tageszeitungen, die schon im letzten Jahr fast einen Zusammenbruch der chinesischen Wirtschaft avisierten.

Autor: Andreas Coppes