Samstag, 08.02.2014

Spanische Bank, Bankinter, mit geringeren Kreditausfällen und einer Gewinnsteigerung um 73 %.

Die siebtgrößte Bank Spaniens, Bankinter, hat ihren Gewinn im letzten Jahr um 73 % steigern können und verzeichnet weniger Kreditausfälle als befürchtet.

Damit steigt der Überschuss des Hauses auf € 215 Millionen. Viel wichtiger als diese einzelne Nachricht ist allerdings, dass auch für andere Banken Spaniens, bessere Zahlen erwartet werden. 

Man wird sehen, ob sich die maroden spanischen Banken am Ende der Krise wirklich behaupten können.

Autor: Andreas Coppes