Freitag, 23.05.2014

Deutsche Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs!

Im Mai hat die deutsche Industrie erneut ein Wachstum erfahren. Da die deutsche Wirtschaft einen Großteil Ihres Wachstum durch den Export erfährt und im Gegenzug so gut wie alle Rohstoffe importieren muß, erklärt dieses Wachstum die positiven Erwartungen z.B. in der Schifffahrt.

Zwar hat besonders der Dienstleistungssektor sich besonders stark entwickeltkletterte auf den höchsten Stand seit drei
Jahren, der Einkaufmanagerindex stieg von 54,7 auf 56,4 Punkte. In der Industrie stehen die Zeichen aber trotz eines kleinen Dämpfers von -1,2 auf 52,9 weiter auf Wachstum. Damit verbuchte der Mai den 11. Auftragszuwachs und dem 7. Jobaufbau hintereinander. Dabei stützen Exporte in alle Teile der Welt die deutsche Wirtschaft. Die Zahlen für Europa entwickelten sich in etwa parallel zu denen Deutschlands. Auch für die gesammte Eurozone stehen die Zeichen weiter auf Wachstum.

Damit werden die Prognosen für ein Steigen des weltweiten Handesl unterstrichen. Ebenso die Erwartung der aktuellen Investoren in die Schifffahrt auf sich weiter erholende Märkte.

Autor: Andreas Coppes